Lutherjahr 2017

Die Highlights:

  • Ausgesuchte Standorthotels in Wörlitz und Erfurt

  • Besuch der Luther-Gedenkstätten und der großen Sonderausstellungen

  • Geruhsame Stunden im Wörlitzer Gartenreich


Reisetermine:
10. September bis 16. September 2017

Lutherjahr 2017

Auf den Spuren der Reformation

Als Martin Luther vor 500 Jahren seine berühmten Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug, löste er einen dramatischen Prozess aus, der Kirche, Staat und Gesellschaft in Deutschland, Europa und der Welt nachhaltig veränderte. Zum Reformationsjubiläum erinnern in Sachsen-Anhalt und Thüringen zwei große Sonderausstellungen an das Leben und Wirken des bedeutenden Theologen.

1. Tag: Nach Sachsen-Anhalt
Fahrt ab Koblenz gegen 7 Uhr mit Zustiegen in Bonn, Köln, Düsseldorf und Dortmund. Über bequeme und kostenlose Anreisemöglichkeiten im Verkehrsverbund von vielen anderen Städten in NRW informiert der Hinweis auf dieser Seite. Gästen aus anderen Regionen Deutschlands empfehlen wir eine Bahnanreise nach Kassel, wo Sie Ihr Bus am Bahnhof Wilhelmshöhe abholt. Am Abend erreichen wir Wörlitz, den ersten Standort unserer Reise für drei Nächte. 670 km

2. Tag: Lutherstadt Wittenberg
Bei einem ausführlichen Rundgang erkunden wir das historische Zentrum Wittenbergs. Wir sehen die Schlosskirche mit der berühmten Thesentür, die Stadtkirche St. Marien, das Melanchtonhaus und das Lutherhaus. Eindrucksvoll bezeugen diese vier UNESCO-Welterbestätten die Bedeutung Wittenbergs als Zentrum der Reformation. Höhepunkt unserer Stadtbesichtigungen ist der Besuch der Sonderausstellung „Luther! 95 Schätze – 95 Menschen“ im Augusteum des Lutherhauses. An historischer Stätte folgen wir der Spur des jungen Mönches Luder, der zum Weltveränderer Luther wurde. Mit dem Cranachhaus und den Cranachhöfen sehen wir anschließend die Wohn- und Wirkungsstätte der berühmten Künstlerdynastie.  50 km

3. Tag: Das Gartenreich Wörlitz
Den heutigen Tag widmen wir dem Besuch des Gartenreichs Dessau-Wörlitz, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Zum Auftakt besichtigen wir das klassizistische Schloss Wörlitz und bewundern die kostbare Innenausstattung. Anschließend spazieren wir durch die weitläufige Parkanlage, die aus fünf Teilen besteht, die mit unzähligen Wegen, durch kleine Fähren und Brücken verknüpft sind. Alle Bauwerke, Tempelchen und Pavillons sind durch Sichtachsen miteinander vernetzt. Im Gotischen Haus ent-decken wir wertvolle Glasgemälde und weitere Kunstschätze. Mit einer geruhsamen Gondelfahrt über den See und die Kanäle klingt unser Programm am Nachmittag aus.

4. Tag: Auf den Spuren Luthers
Wir verlassen Wörlitz und fahren nach Lutherstadt Eisleben, wo alles begann und sich der Lebenskreis des Reformators im Jahr 1546 schloss. Am Vormittag besuchen wir die Gedenkstätte in Luthers Geburtshaus, die sich der Herkunft der Familie widmet. Anschließend blicken wir in die spätgotische St. Petri-Pauli-Kirche, in der Martin Luther getauft wurde. Den Nachmittag widmen wir den letzten Tagen und Stunden des Reformators. In Luthers Sterbehaus erzählt die neue Ausstellung „Luthers letzter Weg“ von seinem Umgang mit Sterben und Tod. Wir sehen das Sterbezimmer und die historische Schlafkammer. Am späten Nachmittag erreichen wir mit Erfurt unseren Standort für die verbleibenden Tage. 185 km

5. Tag: Mittelalterliches Erfurt
Die thüringische Landeshauptstadt besitzt einen der größten und besterhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands. Wahrzeichen der Stadt sind der gotische Dom und die Pfarrkirche St. Severi. Verbunden durch eine großartige Freitreppe bilden die beiden Kirchenbauten ein harmonisches Bauensemble. Nach unserer ausführlichen Besichtigung spazieren wir durch die Gassen der Altstadt mit ihren zahlreichen Patrizierhäusern zur Krämerbrücke. Im Augustinerkloster erinnert eine Ausstellung an Martin Luther, der hier lebte und studierte. Aus der jüdischen Geschichte Erfurts erzählen die Alte Synagoge und die mittelalterliche Mikwe. Anschließend bleibt Freizeit für individuelle Entdeckungen.

6. Tag: Eisenach und die Wartburg
Mit der imposanten Wartburg bei Eisenach besuchen wir am Vormittag ein berühmtes UNESCO-Weltkulturerbe. Versteckt als „Junker Jörg“ übersetzte Martin Luther hier das Neue Testament ins Deutsche. Zum Reformationsjubiläum widmet sich eine Sonderausstellung dem Thema „Luther und die Deutschen“. Höhepunkt am Ende des Rundgangs ist der Besuch der Lutherstube. Am Nachmittag erkunden wir das historische Zentrum von Eisenach und besuchen mit dem Lutherhaus eines der ältesten Fachwerkhäuser Thüringens. In einem preisgekrönten Museum erinnert die Stadt an das Wirken von Johann Sebastian Bach, der hier geboren wurde. Mit einem kleinen Konzert seiner berühmten Musik klingt unsere Reise aus.  140 km

7. Tag: Heimreise
Rückfahrt vorbei an Kassel.  600 km

Im Moment gibt es leider keine Impressionen!

Leistungen


  • Fahrt im modernen Nichtraucherbus
  • ROTALA-Studienreiseleitung
  • Ausflüge und Besichtigungen inklusive Eintrittsgeldern wie beschrieben
  • Gondelfahrt im Gartenreich Dessau-Wörlitz
  • ROTALA Audio-System mit Kopfhörern
  • Doppel- und gegen Zuschlag Einzelzimmer
  • Zimmer mit Bad und/oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon und WLAN-Internetzugang
  • Halbpension mit Frühstücksbuffet und Abendessen
  • Ausführliche Reiseunterlagen mit Reiseliteratur

    Ihre Standorthotels:
    Im beschaulichen Wörlitz wohnen Sie im familiengeführten ****Hotel Landhaus Wörlitzer Hof, in unmittelbarer Nähe zum Wörlitzer Schlosspark. Das stilvoll eingerichtete Haus bietet ein gepflegtes Ambiente mit Restaurant, Arkadencafé, Bar und einem schattigen Biergarten.

    Zweiter Standort unserer Reise ist das ***Hotel Am Kaisersaal in der Altstadt von Erfurt, nur wenige Schritte von der Krämerbrücke entfernt. Zu den Einrichtungen des Hauses gehören Frühstücksraum und Sonnenterrasse mit Hotelbar. Zum Abendessen werden wir in einem traditionsreichen Restaurant erwartet.

  • Anreisemöglichkeiten zu den Zustiegsorten
  • Reisepreise pro Person

    Abreise:10.09.2017 
    Ab allen Zustiegsorten1179,- € 
    Einzelzimmer198,- € 


    Schnellfinder

    Reiseziel

    Reiseart

    Reisezeitraum

    Stichwort: