Hanse Sail 2017

Die Highlights:

  • Ganztägiger Besuch der Hanse Sail

  • Parade der Nationen mit Großseglern aus aller Welt

  • Fahrt mit dem „Rasenden Roland“ auf Rügen


Reisetermine:
9. August bis 15. August 2017

Hanse Sail 2017

Maritime Impressionen an der Ostsee

Wenn im August historische Schiffe und Großsegler aus dem gesamten Nord- und Ostseeraum Kurs auf die Mündung der Warnow nehmen, feiert die alte Hansestadt Rostock zusammen mit ihren Besuchern ein großes maritimes Fest.

Hanse Sail 20171. Tag: Fahrt an die Ostsee
Fahrt ab Koblenz gegen 6 Uhr mit Zustiegen in Bonn, Köln, Düsseldorf und Dortmund. Über bequeme und kostenlose Anreisemöglichkeiten im Verkehrsverbund von vielen anderen Städten in NRW informiert der Link auf dieser Seite. Am Abend erreichen wir unser Standorthotel im Zentrum von Stralsund. 790 km

2. Tag: Die Hansestadt Stralsund
Bei einem Spaziergang erkunden wir am Vormittag die malerische Altstadt von Stralsund, die seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Am Alten Markt sehen wir mit dem Rathaus und der Nikolaikirche zwei besonders schöne Beispiele norddeutscher Backsteingotik. Anschließend besuchen wir das Deutsche Meeresmuseum im alten Katharinenkloster und entdecken sehenswerte Ausstellungen zu Meereskunde, Meeresbiologie und Fischerei. Die tropischen Aquarien entführen uns in eine farbenfrohe Unterwasserwelt. Nachmittags besichtigen wir das historische Segelschulschiff Gorch Fock, das nach umfangreicher Restaurierung heute wieder in altem Glanz erstrahlt.

3. Tag: Wismar und Bad Doberan
Erstes Ziel unseres Ausflugs ist die Hansestadt Wismar, die wir ausgehend vom Marktplatz bei einem gemeinsamen Spaziergang entdecken. Wir sehen die „Wasserkunst“,das ehemalige Kaufmannshaus „Alter Schwede“ und das Rathaus. Stolz erhebt sich im Zentrum des gotischen Viertels der Turm der Marienkirche. Vorbei an der St. Georgen-Kirche und der Heiligen-Geist-Kirche bummeln wir zum alten Hafen. Am Nachmittag fahren wir entlang der Ostsee-küste nach Bad Doberan, wo wir das berühmte Münster besichtigen. Die ehemalige Kirche eines Zisterzienserklosters gehört zu den bedeutendsten gotischen Bauwerken der Region und überrascht mit einer kunstvollen Ausstattung. 300 km

4. Tag: Die Ostseeinsel Rügen
Eine reizvolle Landschaftsfahrt führt über die langen Alleen im Süden Rügens in die weiße Residenzstadt Putbus. Anschließend bummeln wir durch das für seine reetgedeckten Fachwerkhäuser bekannte Seebad Göhren. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit dem historischen Dampfzug der Rügenschen Bäderbahn. In gemütlichem Tempo bringt uns der „rasende Roland“ vorbei an Sellin in das elegante Ostseebad Binz. Einen herrlichen Blick auf die Bäderarchitektur entlang der langen Promenade bietet sich von der Seebrücke. Nachmittags fahren wir vorbei an Sassnitz in den Norden der Insel, wo wir mit den weißen Kreidefelsen im Naturpark Jasmund das wohl bekannteste Landschaftsmotiv Rügens sehen. 160 km

5. Tag: Die Hanse Sail in Rostock
Am Vormittag fahren wir mit dem Zug in die Hansestadt Rostock. Bei einem Bummel durch die Altstadt sehen wir die imposante Marienkirche und zahlreiche gotische Giebelhäuser. Den verbleibenden Tag widmen wir dem Besuch der Hanse Sail. Zu dem maritimen Großereignis haben sich auch im Jahr 2017 wieder zahlreiche historische Schiffe und Großsegler aus dem gesamten Nord- und Ostseeraum angesagt. Rund um den Hafen bieten die Veranstalter ein attraktives Rahmenprogramm. Höhepunkt des Tages ist die Parade der Nationen am Abend. Anschließend Bahnrückfahrt nach Stralsund.

6. Tag: Greifswald und Usedom
Bei einem Rundgang erkunden wir das historische Zentrum der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, deren Silhouette von drei backsteingotischen Kirchenbauten geprägt wird. Am Marktplatz entdecken wir ein farbenfrohes Ensemble schmucker Giebelhäuser. Anschließend bummeln wir durch den Museumshafen, in dem zahlreiche historische Schiffe zu sehen sind. Nach einem Blick auf die viel gemalte Klosterruine Eldena besuchen wir das hübsche Fischerdorf Wieck. Nachmittags fahren wir auf die Ostseeinsel Usedom, wo wir zum Abschluss unserer Reise nochmals die elegante Atmosphäre der Kaiserbäder Heringsdorf und Ahlbeck genießen. 220 km

7. Tag: Heimreise
Rückfahrt vorbei an Hamburg und Bremen.



Ein Tag unter Segeln

Fast alle Schiffe auf der Hanse-Sail bieten Mitsegelmöglichkeiten an, vom großen Windjammer bis zum schnittigen Schoner. Genießen Sie eine Ausfahrt auf der Warnow und erleben Sie ein paar unvergessliche Stunden an Bord eines historischen Segelschiffs. Gerne informieren wir Sie über die Konditionen und Preise und reservieren die Mitfahrt.

Im Moment gibt es leider keine Impressionen!

Leistungen


  • Fahrt im modernen Nichtraucher-Reisebus
  • ROTALA Studien-Reiseleitung
  • Rund- und Besichtigungsfahrten wie beschrieben
  • Bahnfahrt in der 2. Klasse von Stralsund nach Rostock und zurück
  • Bahnfahrt mit der Rügenschen Bäderbahn von Göhren nach Binz
  • ROTALA Audio-System mit Kopfhörern
  • Über Eintrittsgelder informiert der Hinweis auf dieser Seite
  • Doppel- und gegen Zuschlag Einzelzimmer
  • Halbpension mit 6 x Frühstücksbuffet und 5 x Abendessen
  • Ausführliche Reiseunterlagen mit Reiseliteratur

    Ihr ****Standorthotel:
    Das arcona Hotel Baltic liegt im Zentrum der Hansestadt Stralsund. Die historische Altstadt und der Hafen sind nur wenige hundert Meter entfernt und bequem zu Fuß zu erreichen. Das mit modernem Komfort ausgestattete Hotel verfügt über geschmackvoll gestaltete Aufenthaltsräume mit Lounge, Bar und Restaurant. Die freundlich und hell eingerichteten Zimmer bieten Bad und/oder Dusche, WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Safe und wLAN-Internetzugang.

  • Anreisemöglichkeiten zu den Zustiegsorten
  • Info zu Eintrittsgeldern
  • Reisepreise pro Person

    Abreise:09.08.2017 
    Ab allen Zustiegsorten1119,- € 
    Einzelzimmer208,- € 


    Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeit zu einer Bahnanreise nach Stralsund.

    Schnellfinder

    Reiseziel

    Reiseart

    Reisezeitraum

    Stichwort: