Peloponnes

Die Highlights:

  • Familiäres Standorthotel in traumhafter Lage

  • Kunst und Kultur der griechischen Antike

  • Mittelalterlicher Charme byzantinischer Klöster

  • Bootsfahrt durch den Kanal von Korinth


Reisetermine:
21. September bis 28. September 2017
3. Mai bis 10. Mai 2018

Peloponnes

Landschaft, Mythen und Geschichte

"Der Peloponnes ist eine Welt für sich, eine zauberhafte Landschaft, deren Geschichte weit zurückreicht bis an die kulturellen Wurzeln unseres Kontinents. Zum Auftakt unserer Studienreise bewundern wir in Athen die Meisterwerke antiker Baukunst auf der Akropolis. Anschließend begegnen uns im sagenumwobenen Mykene, in Korinth, in dem antiken Némea und in der Burgstadt Mystras bedeutende Stätten antiker und byzantinischer Kultur auf dem Peloponnes. Besondere Erlebnisse sind der Besuch des antiken Theaters in Epidauros und die Fahrt auf dem Kanal von Korinth."

Peloponnes1. Tag: Flug nach Athen
Nach der Ankunft begrüßt Sie Ihre Reiseleitung. Zum Auftakt der Reise führt am Nachmittag eine kleine Stadtrundfahrt zur weithin sichtbaren Akropolis. Bei einem Spaziergang zu den weltbekannten Architekturschätzen wird die Geschichte des antiken Hellas lebendig. Anschließend Fahrt zu Ihrem Standorthotel in Tolo am Golf von Argolis.  150 km

2. Tag: Spuren der Antike
Am Vormittag besuchen wir das sagenumwobene Mykene. Ein Spaziergang führt hinauf zur mächtigen Burg des Agamemnon, wo wir das berühmte Löwentor und das Schatzhaus des Atreus sehen. Anschließend führt eine reizvolle Landschaftsfahrt durch ausgedehnte Orangen- und Zitronenhaine in das antike Epidauros. Ein beeindruckendes Erlebnis ist der Besuch des imposanten Theaters. Das am besten erhaltene Bauwerk seiner Art in der griechischen Welt verfügt über eine exzellente Akustik und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Von den Zuschauerrängen bietet sich eine herrliche Aussicht.  130 km

3. Tag: Die Wiege des Sports
Die Ideale Olympias und anderer antiker Wettkampfstätten wurden im 19. Jh. zum Vorbild des modernen Sports. Ein bedeutender Austragungsort der panhellenistischen Spiele war die antike Stadt Neméa. Bei einem Rundgang durch die Ausgrabungen sehen wir das Stadion, das einst 40.000 Zuschauern Platz bot und den Zeus-Tempel. Nachmittags Freizeit und Gelegenheit zu einem Bummel durch Tolo. Am Abend genießen wir in einer typischen Taverne bei Wein und Musik die Spezialitäten der griechischen Küche.  100 km

4. Tag: Byzantinisches Mystras
Eine Landschaftsfahrt voller Kontraste führt durch die Bergwelt Arkadiens nach Sparta. Heute zeugen nur wenige Spuren von der einst mächtigen Rivalin Athens. Umso eindrucksvoller ist der Besuch der byzantinischen Ruinenstadt Mystras, die in einer imposanten Hochgebirgskulisse in zahlreichen Terrassen den Berg hinaufsteigt. Bei einem gemeinsamen Rundgang sehen wir mittelalterliche Paläste, freskengeschmückte Kirchen und das bis heute von orthodoxen Nonnen bewirtschaftete Kloster Pantanassa.  270 km

5. Tag: Freizeit in Tolo
Genießen Sie einen Tag der Erholung im mediterranen Klima. Entlang der Küste bieten sich viele Möglichkeiten zu Spaziergängen und kleinen Wanderungen. Bei schönem Wetter empfiehlt sich eine Tageskreuzfahrt zu den Inseln Spetses und Hydra im Saronischen Golf.

6. Tag: Alt-Korinth und die Herabucht
Zum Auftakt besichtigen wir die Ausgrabungen der antiken Stadt Korinth, die in römischer Zeit ein blühendes Handelszentrum war. Vorbei am Kurort Loutraki fahren wir weiter zum reizvoll gelegenen See Vouliagméni Perachoras. Anschließend besichtigen wir die antiken Tempelanlagen und das Wasserreservoir an der Herabucht. Vom nahe gelegenen Leuchtturm bietet sich ein herrlicher Blick auf den Korinthischen Golf. Höhepunkt des Tages ist eine Bootsfahrt durch den Kanal von Korinth, der den Saronischen Golf mit dem Golf von Korinth verbindet. Mit dem Durchstich des Isthmus von Korinth wurde im ausgehenden 19. Jh. die mehr als dreihundert Kilometer lange und gefährliche Fahrt um den Peloponnes deutlich verkürzt.  270 km

7. Tag: Am Golf von Argolis
Erstes Ziel unseres heutigen Ausflugs ist das Kloster Agia Moni in Areias. Die Ursprünge der wunderbar erhaltenen Anlage reichen bis ins 12. Jh. zurück. Anschließend besuchen wir die von den Venezianern erbaute Palamidi-Festung, von der sich ein herrlicher Panoramablick auf die Küste und das Meer bietet. Schöne Ausblicke auf das malerische Nafplion verspricht auch eine gemeinsame Bootsfahrt. Nachmittags spazieren wir durch die malerische Altstadt und genießen den Charme des Hafenstädtchens, das als schönste Stadt des Peloponnes bezeichnet wird.  30 km

8. Tag: Heimreise
Fahrt zum Flughafen von Athen und Rückflug.

Bilder vom Hotel Minoa in Tolo


Die nebenstehenden Hotelbilder geben Ihnen einen ersten Eindruck von Ihrem Hotel in Tolo. Da uns die Bilder vom Hotel zur Verfügung gestellt wurden, haben wir keinen Einfluss auf die Darstellungen. ROTALA übernimmt daher keine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit der Abbildungen.

Leistungen


  • Flug mit Lufthansa oder einer anderen namhaften Fluggesellschaft
  • ROTALA Studien-Reiseleitung
  • Ausflüge und Besichtigungen wie beschrieben
  • Bootsfahrten in Nafplion und im Kanal von Korinth
  • Über Eintrittsgelder informiert der Link auf dieser Seite
  • Doppel- und gegen Zuschlag Einzelzimmer
  • Zimmer mit Meerblick gegen Zuschlag
  • Halbpension mit Frühstücksbuffet und Abendessen
  • Im Rahmen der Halbpension Abendessen in einer typischen Taverne
  • Ausführliche Reiseunterlagen mit Reiseliteratur

    Ihr ****Standorthotel:
    Das Hotel King Minos liegt am Ortsrand des beschaulichen Ferienortes Tolo und bietet einen traumhaften Blick über die weite Bucht auf die der Küste vorgelagerten Inseln. Das Zentrum von Tolo erreichen Sie nach einem kurzen Spaziergang. Zu den Einrichtungen gehören geschmackvoll gestaltete Aufenthaltsräume mit Restaurant und Bar. Von der Sonnenterrasse mit Schwimmbad bietet sich ein herrlicher Panoramablick. Die freundlich und modern eingerichteten Zimmer bieten Bad und/oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Kühlschrank, Safe, Klimaanlage, WLAN-Internet-zugang und Balkon.

  • Infos zu Eintrittsgeldern
  • Reisepreise pro Person

    Abreise:21.09.201703.05.2018 
    Düsseldorf1469,- €1469,- € 
    Köln1469,- €1469,- € 
    Frankfurt1469,- €1529,- € 
    Stuttgart1516,- €1529,- € 
    München1516,- €1469,- € 
    Berlin1469,- €1469,- € 
    Einzelzimmer244,- €244,- € 
    Zimmer mit Meerblick55,- €69,- € 


    Weitere Abflughäfen auf Anfrage.

    Mindestteilnehmerzahl 16 Personen

    Schnellfinder

    Reiseziel

    Reiseart

    Reisezeitraum

    Stichwort: