Südengland

Die Highlights:

  • Nostalgische Eisenbahnfahrt

  • Ganztägige Stadtbesichtigung in London

  • Geheimnisvolles Stonehenge

  • Englands gotische Kathedralen


Reisetermine:
17. Juli bis 23. Juli 2017
27. August bis 2. September 2017

Südengland

Landschaft und Architektur im Garten Englands

In der weiten Parklandschaft im Südosten der Insel erzählen die steinzeitliche Kultstätte Stonehenge und die gotischen Kathedralen in Winchester, Salisbury und Canterbury eindrucksvoll von den Wurzeln englischer Geschichte und Kultur. Entdecken Sie auf dieser Studienreise majestätische Schlösser wie Windsor Castle und streifen Sie durch den gepflegten Landschaftsgarten von Petworth House. Bei einem ausführlichen Besuch erkunden wir die Weltmetropole London.

Südengland1. Tag: Flug nach London
Nach dem Zusammentreffen aller Reisegäste am Vormittag begrüßt Sie Ihre Reiseleitung am Flughafen Heathrow. Zum Auftakt unserer Reise besuchen wir das majestätische Windsor Castle. Wir besichtigen die berühmte St. George’s Chapel und unternehmen einen Rundgang durch die Innenhöfe. Von der Terrasse genießen wir den Blick auf Eton und das Themsetal. Anschließend fahren wir nach Winchester, unserem Standort für drei Nächte.  95 km

2. Tag: Kathedralen und Steinkreise
Am Vormittag unternehmen wir einen Rundgang durch Winchester, die alte Hauptstadt des angelsächsischen Königreichs Wessex. Die Kathedrale mit ihrem romanischen Querhaus gilt als eindrucksvolles Beispiel mittelalterlicher Kirchenbaukunst. Anschließend fahren wir weiter nach Stonehenge. Der neolithische Steinzirkel gehört zu den rätselhaftesten Baudenkmälern der Welt und beschäftigt die Phantasie von Besuchern und Forschern. Den Nachmittag widmen wir dem Besuch von Salisbury, wo wir die frühgotische Kathedrale aus dem 13. Jh. mit dem höchsten Kirchturm Englands besichtigen.  125 km

3. Tag: Die Küste Dorsets
Erstes Ziel des heutigen Ausflugs ist die Hafenstadt Southampton, in der bis heute an die goldene Ära der Überseedampfer erinnert wird. Im SeaCity-Museum besuchen wir eine Ausstellung zur Geschichte der Seefahrt und zur Tragödie der Titanic. Vorbei am traditionsreichen Seebad Bournemouth fahren wir anschließend auf die Halbinsel Purbeck. Eine nostalgische Fahrt mit der Museumseisenbahn führt durch die grüne Hügellandschaft von Dorset in den Küstenort Swanage. Zum Abschluss des Tages bummeln wir durch das malerische Dorf Corfe.  210 km

4. Tag: Durch die Grafschaft Sussex
Wir verlassen Winchester und fahren nach Chichester, wo wir in der Kathedrale die von Marc Chagall gestalteten Glasfenster sehen. Anschließend besuchen wir das Landschloss Petworth House, dessen kunstvoll angelegter Landschaftsgarten ein herausragendes Beispiel englischer Gartenbaukunst darstellt. Im Schloss sehen wir eine einmalige Sammlung berühmter Gemälde, darunter zahlreiche Landschaftsbilder von William Turner. Nach einem Halt in dem traditionsreichen Kurort Royal Tunbridge Wells erreichen wir am Abend Gravesend, unseren Standort für die verbleibenden drei Nächte.  230 km

5. Tag: Die Weltstadt London
Harmonisch und unverwechselbar verbinden sich in London typisch britische Traditionen und das internationale Flair einer Weltmetropole. Auf einer ausführlichen Stadtrundfahrt entdecken wir die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Stadt an der Themse. Wir sehen die Houses of Parliament mit dem berühmten Big Ben, White-hall, The Mall, St. James’s Park, den Buckingham Palace, St. Paul’s Cathedral und besuchen Westminster Abbey mit den Grabmälern der englischen Könige. Erleben Sie die einmalige Atmosphäre einer der faszinierendsten Hauptstädte der Welt.  100 km

6. Tag: Im Herzen Kents
Zum Auftakt des Tages besuchen wir das herrlich inmitten eines Sees gelegene Leeds Castle. Mit ihren Zinnen und Türmen gilt die wehrhafte Burg als Inbegriff des englischen Mittelalters. Anschließend spazieren wir durch Chilham, ein Dorf mit schönen Fachwerkhäusern, engen Gässchen und malerischen Winkeln. Den Nachmittag widmen wir dem Besuch der Stadt Canterbury. Das Grab des hl. Thomas Becket war bereits im 12. Jh. Ziel zahlreicher Pilger. Nach der Besichtigung der Kathedrale führt ein Rundgang durch die Altstadt.  140 km

7. Tag: Hever Castle und Heimreise
Am Vormittag besuchen wir das Schloss Hever Castle, das wir vor der normalen Öffnungszeit bei einer eigenen Führung kennen lernen. Das Geburtshaus von Anne Boleyn liegt in einem wunderschönen Park und ist ebenso einfühlsam wie aufwändig restauriert. Nach der Mittagspause Weiterfahrt zum Flughafen London Heathrow und Rückflug.  115 km

Das Geheimnis von Stonehenge


Viele Fragen zum berühmtesten Steinkreis Englands konnte die Wissenschaft in den vergangenen Jahren klären. So wissen wir, dass die ersten Steine aus vier Tonnen schwerem Blaubasalt bereits vor 4500 Jahren aufgestellt wurden. Gesichert ist auch, woher die Steine kamen, welche Transportwege benutzt wurden und welche Techniken zum Einsatz kamen. Erstaunlich ist das astronomische Wissen der Erbauer, die die Steine in der Form eines Himmelsobservatoriums arrangierten.

Rätselhaft bleiben aber die Motive. War der Steinkreis von Stonehenge eine neolithische Kult- oder Opferstätte, und welche Götter wurden hier verehrt? Welche Bedeutung haben die zahlreichen Hügelgräber in der Umgebung und warum wurde gerade dieser Ort ausgesucht? Viele Geheimnisse werden wohl auch weiterhin im Dunkeln der Geschichte verborgen bleiben, aber auch das ist Teil der magischen Anziehungskraft, die der monumentale Steinkreis auf seine Besucher ausübt.

Leistungen


  • Flug mit Lufthansa, Eurowings, British Airways oder einer anderen namhaften Fluggesellschaft
  • ROTALA Studien-Reiseleitung
  • Ausflüge und Besichtigungen wie beschrieben
  • Nostalgische Eisenbahnfahrt mit der Swanage Railway
  • Über Eintrittsgelder informiert der Link auf dieser Seite
  • ROTALA Audio-System mit Kopfhörern
  • Doppel- und gegen Zuschlag Einzelzimmer
  • Zimmer mit Bad und/oder Dusche, WC, Föhn, Sat-TV und WLAN-Internetzugang
  • Halbpension mit reichhaltigem englischen Frühstück am warmen Buffet und Abendessen
  • Ausführliche Reiseunterlagen mit Reiseliteratur

    Ihre Standorthotels:
    Das ****Hotel Holiday Inn liegt ruhig inmitten der grünen Hügellandschaft von Hampshire, das Stadtzentrum von Winchester ist etwa 3 km entfernt. Das modern gestaltete Hotel ist komfortabel eingerichtet und bietet Restaurant und eine großzügige Lounge mit Bar.

    Das ***Best Western Plus Manor Hotel am Ortsrand von Gravesend ist idealer Ausgangspunkt für unsere Ausflüge nach London und in die Grafschaft Kent. Zu den Einrichtungen des gepflegten Hotels gehören geschmackvoll eingerichtete Aufenthaltsräume mit Restaurant und Bar.

  • Info zu Eintrittsgeldern
  • Reisepreise pro Person

    Abreise:17.07.201727.08.2017 
    Düsseldorf1479,- €1479,- € 
    Frankfurt1459,- €1459,- € 
    München1459,- €1459,- € 
    Berlin1479,- €1479,- € 
    Stuttgart1479,- €1479,- € 
    Hamburg1479,- €1479,- € 
    Einzelzimmer229,- €229,- € 


    Weitere Abflughäfen auf Anfrage.

    Schnellfinder

    Reiseziel

    Reiseart

    Reisezeitraum

    Stichwort: